LebensSpuren - Heimatmuseum Niedereschach

5. Dezember

Hinter dem 5. Türchen steckt das große Rad des Göpel.



Göpel sind sehr alte Antriebsarten und sind seit dem Mittelalter bekannt.
Bei diesem Göpel wird ein Tier benötigt, welches im Kreis um eine Stange herum läuft.
Während es läuft dreht es die Stange und über die im Bild sichtbaren Räder wird dann eine Maschine angetrieben.
Unser Göpel verfügt über einen Riemen, es gibt jedoch auch Versionen mit Zahnrädern.